Your address will show here +12 34 56 78
  • Text Hover
  • Text Hover
NEWS

Aktuelles und Neuigkeiten aus dem Verein

Hier berichten wir in regelmäßigen Abständen zu aktuellen Themen und Neuigkeiten aus dem Vereinsleben und freuen uns auf zahlreiche Leser.

[01/2022]  Neues zum Hallenprojekt

Unser Bauausschuss – bestehend aus Christoph Allgaier, Michael Ess, Armin Meixner und Jürgen Traut – hat die Planung für die neue Tennishalle in den vergangenen Monaten intensiv vorangetrieben. In unzähligen Bauausschusssitzungen sind viele Ideen entwickelt worden, die in gemeinsamen Besprechungen mit mh Architekten zu einem finalen Entwurf für eine zeitgemäße, funktionale und ökologische Tennishalle geführt haben.

Die Dreifeld-Tennishalle wird eine Stahlbaukonstruktion mit Sandwichpaneele in KfW-Standard werden. Sämtliche ökologischen Aspekte, wie beispielsweise der Anschluss an das Fernwärmenetz vom ZAK oder die Nutzung der Dachentwässerung über einen Regenwassersammler zur Beregnung der Freiplätze werden aktuell über eine Energieberatung geprüft.

Im neuen vorgelagerten Funktionsgebäude wird ein attraktives und großzügiges Foyer geschaffen,  das gleichermaßen zum Entree in das Vereinsgelände und in die Tennishalle werden wird. In das Foyer wird der Zugang zum Vereinsheim-Tunnel inkludiert. Die Umkleide- und Sanitärräume sowie Duschen im Untergeschoss des Vereinsheims werden vergrößert, modernisiert und so an das zeitgemäße Design der neuen Tennishalle angepasst.

Die Geschäftsstelle und ein Besprechungsraum mit modernster Technik sind künftig in das neue Funktionsgebäude integriert. Komplettiert wird der neue Vorbau um ein Trainerzimmer sowie um einen großzügigen Multifunktionsraum, der als Fitnessraum, zum warm up, cool down oder anderen Zweckbestimmungen gedacht ist. Hier öffnet eine deckenhohe Verglasung den Blick in die Tennishalle.

Den drei Indoor-Tennisplätzen vorgelagert ist die Zuschauerlounge. Von dort führen zwei Treppenanlagen mit integrierten Sitzstufen, die als Tribüne genutzt werden können, nach unten in die Halle. Tageslicht wird mit dem Firstlichtband eingefangen. Welcher Hallenboden eingebaut wird, ist noch nicht final entschieden.

Aktuell erstellt mh Architekten die Genehmigungsplanung. Für die Ausführung soll im Rahmen einer Ausschreibung ein regionales Generalunternehmen gewonnen werden. Wenn alles klappt, könnte das gesamte Bauvorhaben mit dem Abriss der Bestandshalle am Ende der Wintersaison starten. Ziel ist die Inbetriebnahme der neuen Tennishalle zur Wintersaison 2022/2023.

Neugierig, wie das Projekt aussehen soll? Dann einfach mal durchklicken: 
Vogelperspektive West
Vogelperspektive Ost

Übersicht
Grundriss KG
Grundriss_EG
Schnitt A-A
Schnitte

[09/2021]  Gutschein-Aktion der Bayerischen Staatsregierung auch bei uns

Spielend Tennis lernen – beim TC Kempten

Der Freistaat Bayern schenkt zum ersten Schultag allen Grundschülern einen 30-Euro-Gutschein für die Mitgliedschaft in einem Sportverein. Diesen Gutschein könnt ihr bei uns einlösen und wir legen noch einen obendrauf:

Kostenlose Mitgliedschaft für den Rest des Jahres 2021

Ab Schuljahresbeginn Teilnahme am Minitennis oder Ballschule

Gutschein wird für die Mitgliedschaft 2022 im Jahr 2022 verrechnet.

Einfach diesen Aufnahmeantrag-TCK-Schüleraktion von Deinen Eltern ausfüllen lassen und an uns senden.

[07/2021]  Überwältigendes Votum der Mitglieder für "Neubau Tennishalle" 

Mit großer Mehrheit haben unsere Mitglieder für den Abriss der Bestandshalle und den Neubau einer neuen 3-Feld-Tennishalle gestimmt. Unser 1. Vorsitzender Christoph Allgaier und sein Team des Bauausschusses haben in den vergangenen Monaten viel Überzeugungsarbeit geleistet und enorm viel Arbeit in das Vorhaben investiert – und es sollte sich auszahlen!

Bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 26.7.2021 beleuchteten Christoph Allgaier und Schatzmeister Jürgen Traut in ihren Präsentationen nochmals alle Fakten und Argumente. Von den über 120 anwesenden Stimmberechtigten erhielt die Vorstandschaft ein nahezu einstimmiges Votum.

[07/2021]  Großer Info-Abend "Neubau Tennishalle" mit Oberbürgermeister Thomas Kiechle

Mit einer umfassenden Präsentation, Daten, Fakten und Illustrationen informierte der neu gewählte Vorstand um unseren 1. Vorsitzenden Christoph Allgaier zum Neubau einer 3-Feld-Tennishalle. Zu Gast waren Oberbürgermeister Thomas Kiechle, Baureferent Tim Koemstedt, der Referent für Jugend, Soziales und Schulen Thomas Baier-Regnery, der Vorsitzende des BLSV-Kreisverbandes Benno Glas, die Präsidentin der Kemptener Sportvereine und Stadträtin Hilde John, Sportamtsleiter Klaus Schwanninger sowie die Allgäuer Zeitung mit Sportredakteur Jürgen Lutz.
Die Nachberichterstattung in der AZ vom 14.7.2021 hätte den hoch informativen und interessanten Abend nicht besser spiegeln können. Deswegen dürfen wir auf die exzellente Berichterstattung in der AZ verweisen. Hier geht es zum Bericht: KLICK


Und das sagen unsere Vereins- und Sportverantwortlichen dazu:

KLICK

 

 

[06/2021]  Mitglieder wählen neuen Vorstand

Nach dem Corona-bedingten Ausfall der Mitgliederversammlung 2019 konnten sich die Tennisspielerinnen und -spieler unseres TC endlich am 25.6.2021 im vollbesetzten Vortragssaal des JUFA zusammenfinden und die Arbeit des Vorstandes der letzten Jahre würdigen. Unser bisheriger 1. Vorsitzender Dr. Christian Lutz lies die vergangenen drei Jahre Revue passieren und präsentierte eine Erfolgsstory. Von der positiven Mitgliederentwicklung über das aktive Vereinsleben bis hin zu Themen wie Wertschöpfung und Attraktivität der Anlage beleuchtete er umfassend und informativ. Gleichzeitig verabschiedete sich Dr. Christian Lutz aus dem Amt des 1. Vorsitzenden.
Sportwart Armin Meixner informierte zur neuen Tennisschule, zur Wettspielrunde, zu den Mannschaften und LK-Turnieren. Als besonders erfreulich erwähnte er die neue Spielgemeinschaft mit dem ESK. Dass der TC nun mit einer Wingfield-Anlage ausgestattet ist, rundete seinen Bericht ab.
Die Jugendsportwarte verwiesen darauf, dass die Anzahl der Jugendmannschaften stabil ist und die Turnieranzahl pro Jahr steigt. Dies ist das Verdienst der beiden bisherigen Jugendwarte Menno Hooites Meursing und Axel Maucher.

Schatzmeister Jürgen Traut berichtete über die solide Finanzsituation des Vereins. Am Ende konnte Rechnungsprüfer Peter Hefele dem Plenum die Entlastung des Vorstands empfehlen, was die Mitglieder einstimmig vollzogen.
Mit den Neuwahlen (hier geht’s zum neuen Vorstand) und dem anschließenden Schlusswort des neuen 1. Vorsitzenden Christoph Allgaier ging eine interessante und kurzweilige Mitgliederversammlung zu Ende.

[06/2021] Wingfield - Wir denken Tennis neu!

Tennis neu gedacht:
Die Zukunft ist digital! Mit der Smart-Court-Technologie von Wingfield haben wir uns Grand Slam Feeling auf unsere Anlage geholt. Ob detaillierte Spielstatistiken, vollautomatisierte Match-Videos oder digitale Challenges: Mit Wingfield taucht ihr in eine neue Dimension von Tennis ein. 

 

Buche unseren Wingfield-Centercourt und trainiere wie die Profis!

 

Es ist ganz einfach:

Hole dir die Wingfield App und erstelle dein Spielerprofil. 
Aktiviere die Wingfield Box.
Mit einem Klick auf „Start“ am Touchscreen der Wingfield Box geht’s los.

Rufe deinen Login Code ab.
Öffne die Wingfield App und lass dir mit einem Klick auf „Jetzt starten“ deinen persönlichen Login Code erstellen.

Melde dich an der Wingfield Box an.
Die Wingfield Box muss wissen wer auf dem Court spielen möchte. Scanne hierzu deinen Login Code mit den Kameras der Wingfield Box ein.
Starte deine Session.
Möchtest du ein Match spielen oder ein wenig an deinen Skills in einer Trainingseinheit arbeiten? Wähle deinen Spielmodus und starte deine Session. Aber vergiss nicht vorher die Seiten zu wählen!
Beende deine Session und check deine Ergebnisse in deiner App. Viel Spaß beim analysieren. Vergiss nicht dich an der Box abzumelden, wenn du keine weitere Session spielen möchtest.

 

Hier findest Du eine kurze Anleitung: TCK_wingfield_benutzer_anleitung

 

Wenn Du mehr über Wingfield erfahren möchtest, klicke HIER

 

 

 

  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
[05/2021] Wiederaufnahme des Tennissports mit unserer neuen HD Tennisschule

Dem TC Kempten ist es gelungen, mit Mirsad Hecimovic einen Cheftrainer der HD Tennisschule ab Sommer für den Trainingsbetrieb zu gewinnen. Hecimovic gründete im Mai 2017 mit DTB A-Lizenz-Trainer Stasa Dodos, mit dem er seit über 30 Jahren eng befreundet ist, die HD Tennisschule. Das Duo organisierte bisher das Training bei Niedersachsens zweitgrößten Tennis-Club, dem TSC Göttingen, der knapp 700 Mitglieder umfasst.

Der 57-jährige Mirsad Hecimovic begann seine Trainerkarriere 1982 beim TK Sloboda Tuzla im ehemaligen Jugoslavien. In Deutschland arbeitete er in Hamburg, Gifhorn und bis zuletzt in Northeim und Göttingen als Cheftrainer. Seit frühester Jugend ist er dem Tennissport verbunden und betreibt diesen seit seinem 6. Lebensjahr. Sehr schnell trainierte er intensiv, bestritt unzählige Turniere auf höchstem Niveau (u.a. Jugoslawische Meisterschaften) und kann auf eine erfolgreiche Karriere im internationalen Tenniszirkus zurückblicken. Im Training betreute er u.a. Jiri Vesely (ATP 35), zu dem er noch immer einen engen Kontakt pflegt. Viele leistungsstarke Tennisspieler verdanken Hecimovic ihre hervorragende technische Ausbildung.

Die Arbeitsschwerpunkte der HD Tennisschule liegen im Erwachsenen,- Jugend- und Kindertraining, wobei die Talentsichtung und -förderung sowie das Kadertraining zu den ureigenen Aufgaben innerhalb des Vereins gehören sollen. Hecimovic und sein Team legen Wert darauf, den Ansprüchen von Leistungs- und auch Breitensportlern gerecht zu werden. Außerdem werden Camps und Tennisreisen angeboten, während derer sich noch ausgiebiger mit der gelben Filzkugel beschäftigt werden kann.

  • Text Hover
  • Text Hover
[09/2020] Förderprogramm für unseren talentierten Nachwuchs

Auch im Winter 2020/21 setzen wir unser Förderprogramm für talentierte Nachwuchsspielerinnen und -spieler fort. Während bis Weihnachten zehn Fördertrainings stattfinden, schließt sich im neuen Jahr ein konzentriertes Mannschaftstraining an. Cheftrainer Michael Triminek und Konditionstrainer Rene Kunze trainieren die Kinder aus den Altersgruppen Kleinfeld, Midcourt, Bambini, Knaben und Junioren zusätzlich jeden Samstag zu ihrem normalen Training. Mit dem Konzept setzen wir unsere erfolgreiche Nachwuchsarbeit fort. 

  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
[08/2020] Unser Schleiferl-Turnier - klein aber fein!

Klein, aber fein war das Teilnehmerfeld beim traditionellen „Schleiferl-Turnier“, unserem beliebten Mixed-Turnier. Corona- und Ferienzeit ließen die Anzahl zwar schrumpfen, was der Freude der Teilnehmer aber keinen Abbruch tat, konnte doch jede Dame mit jedem Herrn eine Spielrunde bestreiten. Zudem bereiteten die vom 2. Vorsitzenden Christoph Allgaier und vom Verein gespendeten Siegerpreise viel Freude.

Fazit: Gutes Wetter, gute Spiele, gute Laune, ein rundum wunderschöner Tennis-Sonntagnachmittag!

  • Text Hover
  • Text Hover
[07/2020] Wir schonen die Umwelt – jetzt neu: Bälle Recycling

Aus alt mach neu – der Umwelt zuliebe.

Tennissport und Ökologie passen perfekt zusammen. Jede und jeder von uns kann einen Beitrag zu einer gesünderen Welt leisten. Deshalb seid IHR nun gefragt. Wusstet Ihr, dass in Deutschland jedes Jahr mehr als 12 Millionen Tennisbälle im Hausmüll landen?

Damit ist jetzt Schluss! Wir im TC Kempten tragen unseren Teil dazu bei. Helft mit!

Werft bitte alle nicht mehr benötigten Bälle in die Box am Eingang zum Vereinsgelände!

Wir leiten die Bälle allesamt an unseren Recyclingpartner weiter, wo sie geschreddert und das Filz vom Gummi getrennt wird. Das Gummi wiederum wird einem Spezialisten zugeschickt, der es für den Belag eines neuen Hartplatzes verarbeitet.

Ein perfekter Tenniskreislauf, mit dem wir die Erde und auch den Tennissport ein Stück weit grüner gestalten wollen.

  • Text Hover
[07/2020] 4. All(Geier)- und Hühner-Cup 2020

„Sappradi mir land it luck“ – unter diesem Motto stand unser schon legendärer All(Geier)- und Hühner-Cup. Mit 36 Teilnehmern ging es in einen lustigen und zugleich spannenden Nachmittag. Turnierleiter Michael Ess überließ nichts dem Zufall und organisierte gemeinsam mit Armin Meixner ein gaudiges Vereinsturnier, bei dem auch die Geselligkeit nicht zu kurz kam. Sieger wurde das Doppel „Ess geht ab / Beckerhecht“. Und Vorstand Christian Lutz alias „Lutzi Butzi“ konnte mit „Lillet“ und „Jolo“ auch gleich mehrere Neumitglieder begrüßen.

Zum Schluss gabs für jeden Geier und jedes Huhn schöne Preise aus der Tombola.
Der 4. All(Geier)- und Hühnercup war wieder einmal für alle ein Gewinn.

  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
[04/2020] Die Klopapier-Challenge -
wir sind dabei!  

War eine riesen Gaudi und macht immer wieder Spaß anzusehen: KLICK

[01/2020] TC-Skifamilie "on tour" in Südtirol

36 Teilnehmer begaben sich im Januar auf die beliebte Dolomiten-Skisafari. Dass sie auch im anderen „weißen Sport“ fit sind, bewiesen sie auf den Pisten am Kronplatz, in La Villa auf der berühmten Gran Risa oder in Corvara mit der Möglichkeit der Sellaronda oder der Herrenabfahrt Saslong hinunter nach Santa Christina. Eine Gruppe erkundete das Gebiet von Santa Croce, andere das Edelweißtal, und, und, und.
Die Dolomiten bieten unzählige Varianten an Skiabfahrten und immer wieder atemberaubende Ausblicke. Zudem machten drei Sonnentage das Skifahrerglück perfekt! Die Frage von Anneliese Antes nach 2021 war somit schnell beantwortet: „Wir machen die Dolomiten-Skisafari“ wieder mit!“

  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
[11/2019] Förderkonzept für unsere Nachwuchsspieler

Unsere erfolgreiche Nachwuchsarbeit um Cheftrainer Michael Triminek wird mit unserem neu konzipierten Förderkonzept weiter ausgebaut. 30 besonders talentierte Nachwuchsspieler wurden von Michael Triminek, Armin Meixner, Menno Hooites Meursing und Axel Maucher gesichtet und zum vereinseigenen Förderprogramm eingeladen. So trainieren die Kinder aus den Altersgruppen Midcourt, Bambini, Knaben und Mädchen, Junioren und Juniorinnen ab sofort jeden Sonntag zusätzlich zu ihrem normalen Training in der Tennishalle Oberwang. Mit dem Konzept stellen wir die Förderung der besten Talente auf eine neue Basis.

  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
[10/2019] Kondi-Training mit René

Damit unsere Tennisspielerinnen und -spieler fit durch den Winter gehen, arbeiten sie einmal monatlich mit unserem Sportwissenschaftler René Kunze. In getrennten Gruppen für Kinder und Jugendliche sorgt René dafür, dass unsere Spieler fit bleiben.
Bei jedem der insgesamt sieben Workshops wird ein deallierter Trainingsplan für die nächsten Wochen eingeübt. So bleiben die Spielerinnen und Spieler fit und gehen gut vorbereitet in das nächste Jahr, denn: Nach der Saison ist vor der Saison.

  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
[08/2019] Kemptener Kuhschelle

Ein Traditionsturnier feiert sein Comeback. 41 Teilnehmer Herren aus dem gesamten Allgäu in den Klassen Herren, Herren 40 und Herren 60 zeigten vor zahlreichen Zuschauern spannende Matches. Der Ehrenvorsitzende des Tennisbezirks Schwaben und Mitbegründer der Kuhschelle, Wolfgang Duchardt, erzählte von der Entstehung des Turniers vor 40 Jahren und freute sich über das Revival.
Bei den Herren gewann unser Eigengewächs Johannes Schneider. Christian Lutz und Rene Kunze lieferten sich bei den Herren 40 ein spannendes vereinsinternes Spiel, das Christian Lutz schließlich für sich entschied.

  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover

Unsere Sponsoren: